Ziemlich Zauberhaft: Zwergen Zucchini Cupcakes

Im ersten Augenblick mag einem die Kombination von Zucchini und Cupcakes etwas seltsam vorkommen. Süßes und Zucchini? Passt das? Oder sind es etwa herzhafte Cupcakes? Lecker sind sie auf jeden Fall. Ich war mir am Anfang auch nicht so ganz sicher, habe mich dann aber daran erinnert, wie grandios Carrot Cupcakes schmecken. Ist ja auch eine süße Gemüse-Kuchen-Kombi, und sie funktioniert ganz wunderbar. Warum sollte das also nicht mit Zucchini auch klappen? Und siehe da, es klappt ganz grandios. Die Zucchini Cupcakes sind ein tolles Geschmackserlebnis, denn die gerösteten Walnüsse im Teig geben dem Ganzen nicht nur etwas mehr Biss, sondern auch ein tolles Aroma.

Zwergen Zucchini Cupcakes

Das Originalrezept stammt aus meinen heißgeliebten Martha Stewart’s Cupcakes und trägt dort den Namen Zucchini-Spice Cupcakes. Soll heissen, dass die Cupcakes ihren Geschmack besonders durch die verwendeten Gewürze -Zimt, Nelken, Muskat – bekommen. Die sind schon sehr lecker, aber auch sehr weihnachtlich. Ich lasse daher gern zur nicht-Weihnachtszeit Nelken und Muskat weg und mache etwas mehr Zitronen- bzw. Limettensaft mit dazu. Auch das lecker-fluffig-frische Cream Cheese Frosting, dass diesen süßen Zwergen ihr Krönchen verleiht, enthält jede Menge Zitronensaft.

Das brauchts für ca. 40 Zwergen Zucchini Cupcakes

210 g Mehl
1/2 TL Natron
1/4 TL Backpulver
1/2 TL Salz
1 TL Zimt
1/2 TL geriebene Muskat
1 Messerspitze gemahlene Nelken
5 g Vanille (ich benutze Dr. Oetkers Finesse Vanille-Aroma)
110 ml Sonnenblumenöl
1 Bio-Ei, Gr. L
1/2 TL geriebene Limettenschale (der Saft macht sich auch gut im Frosting!)
200 g Rohrzucker
250 g geriebene Zucchini
80 g grob gehackte Walnüsse

+ alles was ihr fürs Frosting braucht. Das Rezept gibts hier.

So wirds gemacht

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen (Ober- Unterhitze). Mini-Muffinbleche mit Papierförmchen auslegen.
  2. Mehl, Natron, Backpulver, Salz und die Gewürze in eine Schüssel sieben, beiseite stellen.
  3. Die gehackten Walnüsse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für ca. 10 Minuten im Ofen rösten, bis sie dunkelbraun, aber nicht schwarz sind. Rausholen und abkühlen lassen.
  4. In einer Schüssel das Öl, die Eier, die Vanille und die Limettenschale miteinander verrühren bis alles gut miteinander vermischt ist. Langsam den Zucker einstreuen bis eine geschmeidige Masse entsteht.
  5. Die Zucchini dazu geben und langsam unterrühren.
  6. Das Mehl einstreuen und unterheben bis es sich gerade mit der Masse verbunden hat. Abschließend die Walnüsse unterrühren.
  7. Den Teig in die Papierförmchen füllen bis sie zu ca. 3/4 gefüllt sind.
  8. Knapp 10 Minuten im Ofen backen bis ein in den Teig gestecktes Holzspießchen frei bleibt.
  9. Aus dem Ofen nehmen und in dem Muffinblech für 5-10 Minuten abkühlen lassen. Dann auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  10. Das Cream-Cheese Frosting zubereiten und nach Wunsch auf die Cupcakes geben. Mit etwas Krokant oder Walnüssen dekorieren.

Die schönen grünen Plokadot-Papierförmchen habe ich als Beigabe bei meiner letzten Bestellung Cupcakedekokram bei der Schönhaberei dazu bekommen. Darüber habe ich mich total gefreut, zumal ich eher so die rosa-rote Papierförmchen-käuferin bin. Lila oder braun geht auch. In der Regel passe ich nämlich meine Papierförmchen an die Cupcakesorte an, die sie später beherbergen sollen. Macht ja auch irgendwie Sinn, oder? An grün habe ich mich bisher nicht herangewagt, weil ich mir nie so ganz vorstellen konnte, zu welcher Sorte grün gut passen würde und ob mir das Ergebnis optisch gefallen würde. Jetzt kann ich das, und es sieht toll aus, oder?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s